Warenkorb

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb



Hoodies: Mark Renton  

Mark Renton

«Sag ja zum Leben, sag ja zum Job, sag ja zur Karriere, sag ja zur Familie. Sag ja zu einem pervers großen Fernseher. Sag ja zu Waschmaschinen, Autos, CD-Playern und elektrischen Dosenöffnern... Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben. Aber warum sollte ich das machen? Ich habe zum Ja sagen Nein gesagt.» Renton

Holzsonnenbrille: Fahrer  

Fahrer

Der Mann in der silbernen Tigerjacke sitzt schweigsam am Steuer des Chevy Chevelle und wartet bis die maskierten Männer aus der Türe der Bank rennen. Jetzt Zündung, Pedal durchtreten, keine Miene verziehen. Es riecht nach verbranntem Gummi. Für alle, die wissen, dass cool aussehen genauso wichtig ist, wie gut fahren. Und die Polizei guckt Dir nur noch mit offenem Mund nach...

Hemden: Marge Gunderson  

Marge Gunderson

«...Und ich schätze, das ist Ihr Komplize da draussen im Hackschnitzler. Und diese drei Leute in Brainerd. Und wofür? Für ein bisschen Geld. Es gibt mehr im Leben als ein bisschen Geld, wissen Sie? Wissen Sie das etwa nicht? Und hier stehen wir, und es ist ein schöner Tag. Naja, ich kann die Sache einfach nicht verstehen.» Marge Gunderson, die Ruhe selbst.

Holzsonnenbrille: Architekt  

Architekt

Die zeitlose Form für kreative Köpfe. An sich müsste man eine echte Architekt ja in Schwarz tragen - der Tradition zu liebe. Wir hatten ursprünglich revolutionäre Art Directors und Sänger von Indie-Bands im Kopf, als wir die erste Architekt designten. Aber die Brille sieht bei sovielen Menschen legendär aus, da dachten wir uns: Weg mit der Tradition, das hier ist die neue Avantgarde. In elegantem Edelholz.

Acetate-/Holzsonnenbrille: Spezialist  

Spezialist

Manchmal macht eine kleine Prise Inkompetenz die Dinge erst richtig sympathisch (einSTOFFen kennst Du?). Für wichtige Dinge wie Gesundheit oder umwerfendes Aussehen sollte man sich jedoch lieber von einem Spezialisten beraten lassen. Diese Brille ist der ideale Mix - sie versteckt Dein sympathisches Dilettantentum hinter einer vollen Breitseite Experten-Geschmack.

Acetate-/Holzsonnenbrille: Entdecker  

Entdecker

Der Christoph Columbus unter unseren Sonnenbrillen. Da willst Du einen kürzeren Seeweg nach Asien finden und entdeckst rein zufällig einen Kontinent. Da willst Du eben kurz Bier und Zahnpasta kaufen und kommst mit fünf Telefonnummern und drei Gästelistenplätzen für heute Abend nach Hause. Der Entdecker: immer für eine Überraschung gut.

Holzsonnenbrille: Fahrer  

Fahrer

Der Mann in der silbernen Tigerjacke sitzt schweigsam am Steuer des Chevy Chevelle und wartet bis die maskierten Männer aus der Türe der Bank rennen. Jetzt Zündung, Pedal durchtreten, keine Miene verziehen. Es riecht nach verbranntem Gummi. Für alle, die wissen, dass cool aussehen genauso wichtig ist, wie gut fahren. Und die Polizei guckt Dir nur noch mit offenem Mund nach...

Holzsonnenbrille: Späher  

Späher

Unaufdringliche, schlanke Form, edel geschwungene Linien - der "Späher" ist pures Understatement. Das interessiert ihn aber herzlich wenig. Er bleibt geschmeidig, stylish und beobachtet durch seine Gradient-Gläser das bunte Treiben der Divas, Starlets und Wunderkinder. Denn beim Spähen macht ihm Keiner was vor.