Schweizer Holzsonnenbrillen - Nachhaltige Accessoires mit Stil.

Bestell-Informationen


checked  Keine Zollgebühren
checked  30 Tage Rückgaberecht
checked  Datenschutz
checked  SSL-Verbindung
checked  garantiert gut aussehen!
Umwelt

Umwelt

Bambus ist eine unbedenkliche, natürliche und schnell nachwachsende Ressource und unsere Edelholzbrillen sind aus 100% FSC-zertifiziertem Holzhandel (die Bestände werden wieder aufgeforstet). Was auf Deine Nase kommt, stinkt nicht!

Leichtigkeit

Leichtigkeit

Unsere Bambusbrillen sind Leichtgewichte - sowohl was Masse als auch was Umweltbelastung angeht. Die Edelholz-Modelle sind zwar etwas schwerer aber tragen sich viel komfortabler als Modelle aus Metall- oder Kunststoff.

UV-Schutz

UV protection

All unsere Brillen werden standardmässig mit UV400-Gradient Gläsern ausgeliefert. Diese bieten ausreichend UV-Schutz bei praktisch allen Wetterverhältnissen. D.h. Sie sind grossartig für Strand, Auto oder Schneebar aber lass sie bei Deiner Gletscherwanderung zuhause.

Verarbeitung

Verarbeitung

einSTOFFen Holzsonnenbrillen sind sehr aufwändig in Handarbeit aus einem Stück Holz gefräst und verfügen über elastische Federscharniere, die einen idealen Tragekomfort ermöglichen. Bei gewissen Modellen (“Optic Frame”) lassen sich die Gläser auswechseln.

Die neuen FSC-Edelholz-Sonnenbrillen!

Unsere neue Edelholz-Kollektion: Jeweils zwei FSC-zertifizierte Holzarten werden kombiniert und geben der Sonnenbrille einen neuen, edlen Look, der die klassischen Formen perfekt unterstreicht. Neben verbesserten Gläsern gibt es mit dem «Velokurier» und dem «Geheimagent» auch zwei komplett neue Modelle! Brille kaufen, Ferien buchen!

Holzsonnenbrille: Starlet  

Starlet

Ladies and Gentlemen, wir präsentieren: Accessoires für den roten Teppich. Damit siehst Du so gut aus, die Leute werden denken, Du seist permanent gephotoshoppt... ist das ein Wort? Egal, ist “einSTOFFen” ein Wort? Uns kümmern solche Details längst nicht mehr, mit unseren Starlets auf der Nase sind wir viel zu beschäftigt damit, der Armee von Reportern Material für Ihre Lobeshymnen zu diktieren.

Holzsonnenbrille: Fahrer  

Fahrer

Der Mann in der silbernen Tigerjacke sitzt schweigsam am Steuer des Chevy Chevelle und wartet bis die maskierten Männer aus der Türe der Bank rennen. Jetzt Zündung, Pedal durchtreten, keine Miene verziehen. Es riecht nach verbranntem Gummi. Für alle, die wissen, dass cool aussehen genauso wichtig ist, wie gut fahren. Und die Polizei sieht Dir mit offenen Mündern nach...

Holzsonnenbrille: Diva  

Diva

Das Gegenstück zu unserem Schnüffler-Modell. Für bildhübsche Menschen, die auf dem Weg zum Supermarkt/ Discotoilette/ Yacht Ihrer neuen Affäre nicht erkannt werden wollen... Oder auch einfach weil gestern Abend doch etwas zu heftig war. Mit diesem Hinkucker von Sonnenbrille könnte dieser Plan allerdings ziemlich in die Hose gehen - aber ein ganz klein wenig geniesst Du die Aufmerksamkeit trotzdem.

Holzsonnenbrille: Comtesse  

Comtesse

Mit dem Stil verhält es sich ja etwas wie mit dem Adel. Entweder man hat ihn... oder eben nicht (Pech gehabt, Lindsay!). Das ist angeboren, hat uns die Queen letzthin beim High Tea erklärt. Und Du... sorry, wie unangemessen... Euer Hochwohlgeboren habt davon wahrlich mehr als Grace Kelly und Audrey Hepburn zusammen beim Frühstück bei Tiffany’s. In diesem Sinne: Noblesse oblige, milady!

Halfbaked

Für Liebhaber von filigranen Formen und urbane Trendsetter hat einSTOFFen die Halfbaked-Kollektion ins Leben gerufen: Front aus Natur-Acetat, Bügel aus FSC-zertifiziertem Edelholz, Gläser aus hochwertigem, rückentspiegelten CR-39-Kunststoff. Acht verschiedene Modelle für Freunde der Sonne, die sich nicht unbedingt ein Brett vor den Kopf montieren möchten. Trotzdem bleiben wir dem STOFF treu, Acetat besteht nämlich zu grossen Teilen aus Baumwolle.

Acetate-/Holzsonnenbrille: Wunderkind  

Wunderkind

Du bist irgendwann aus Langeweile dazu übergegangen, auf Deiner Messlatte Seil zu springen und Flick Flacks zu üben? Was andere für unmöglich halten, fällt Dir so leicht, dass Du Dich fast etwas schämst? Okay, gut. Wir beneiden Dich. Aber auch falls dem nicht so ist und Du wie wir schon vor dem Anfangen Pause machst: In dieser Brille siehst Du wenigstens so aus, als ob Dir Alles leicht fällt.

Acetate-/Holzsonnenbrille: Spezialist  

Spezialist

Manchmal macht eine kleine Prise Inkompetenz die Dinge erst richtig sympathisch (einSTOFFen kennst Du?). Für wichtige Dinge wie Gesundheit oder umwerfendes Aussehen sollte man sich jedoch lieber von einem Spezialisten beraten lassen. Diese Brille ist der ideale Mix - sie versteckt Dein sympathisches Dilettantentum hinter einer vollen Breitseite Experten-Geschmack.

Acetate-/Holzsonnenbrille: Entdecker  

Rebell

Die «Diva» war in der Reha-Klinik und hat ein Generalüberholung über sich ergehen lassen. Nun ist das Modell frisch geliftet, in eicht veränderter Form und in brandneuer Optik zurück. Wieso "Rebell"? Diese Brille hat sich immer gegen Festlegungen gesträubt. Sie ist ein waschechtes Unisex-Modell mit klassischer Form aber sieht doch bei jedem Typ wieder völlig anders aus.

Acetate-/Holzsonnenbrille: Entdecker  

Entdecker

Der Christoph Columbus unter unseren Sonnenbrillen. Da willst Du einen kürzeren Seeweg nach Asien finden und entdeckst rein zufällig einen Kontinent. Da willst Du eben kurz Bier und Zahnpasta kaufen und kommst mit fünf Telefonnummern und drei Gästelistenplätzen für heute Abend nach Hause. Der Entdecker: immer für eine Überraschung gut.

Holzsonnenbrillen aus Skateboardholz

Die Brille, um mit dem Kopf durch die Wand zu gehen! Von einSTOFFen gibt’s jetzt nämlich «Skateboardholz» auf die sonnenverbrannte Nase. Keine Angst: wir verschonen Dein Nasenbein mit Kickflips, nein, wir meinen natürlich das Holz.

Holzsonnenbrille: Spürnase  

Spürnase

...ist einfach allen die sprichwörtliche Spürnasenlänge voraus! Kollege, jetzt mal ganz unter uns: die Spürnase wird unser Trend-Modell diesen Sommer. Sie kombiniert die trockene Lässigkeit des Buschpiloten mit dem klassischen Schwung des Goldstücks und kuckt dabei noch nicht mal von Ihrem Magazin auf. Sniff... sniff... den Braten gerochen?

Holzsonnenbrille: Fahrer  

Fahrer

Der Mann in der silbernen Tigerjacke sitzt schweigsam am Steuer des Chevy Chevelle und wartet bis die maskierten Männer aus der Türe der Bank rennen. Jetzt Zündung, Pedal durchtreten, keine Miene verziehen. Es riecht nach verbranntem Gummi. Für alle, die wissen, dass cool aussehen genauso wichtig ist, wie gut fahren. Und die Polizei sieht Dir mit offenen Mündern nach...

Holzsonnenbrille: Diva  

Diva

Das Gegenstück zu unserem Schnüffler-Modell. Für bildhübsche Menschen, die auf dem Weg zum Supermarkt/ Discotoilette/ Yacht Ihrer neuen Affäre nicht erkannt werden wollen... Oder auch einfach weil gestern Abend doch etwas zu heftig war. Mit diesem Hinkucker von Sonnenbrille könnte dieser Plan allerdings ziemlich in die Hose gehen - aber ein ganz klein wenig geniesst Du die Aufmerksamkeit trotzdem.

Holzsonnenbrille: Architekt  

Architekt

Schwarz ist das neue Schwarz. Das wussten Dracula, Johnny Cash, jede Indie-Band die was auf sich hält und Architekten sowieso. Also lass Dir von Niemandem etwas erzählen, Du weisst, welche Brille zu praktisch allem passt, was sich in Deinem Kleiderschrank tummelt. Intellektuell oder mysteriös, schwarz passt immer.

Die ersten Holz-Sonnenbrillen aus Bambus!

Umweltschonender, kühler Bambus trägt sich einfach geschmeidiger als dröge Metall- oder Plastikschienen. Bambus verbiegt sich auch nicht bei der ersten flüchtigen Berührung. Für die nötige Stabilität der Brille sorgen elastische State-of-the-Art Federscharniere und das Fräsen des Rahmens aus einem einzigen Holzstück, komplett ohne Verleimen.

Holzsonnenbrille: Architekt  

Architekt

Schwarz ist das neue Schwarz. Das wussten Dracula, Johnny Cash, jede Indie-Band die was auf sich hält und Architekten sowieso. Also lass Dir von Niemandem etwas erzählen, Du weisst, welche Brille zu praktisch allem passt, was sich in Deinem Kleiderschrank tummelt. Intellektuell oder mysteriös, schwarz passt immer.

Holzsonnenbrille: Diva  

Diva

Das Gegenstück zu unserem Schnüffler-Modell. Für bildhübsche Menschen, die auf dem Weg zum Supermarkt/ Discotoilette/ Yacht Ihrer neuen Affäre nicht erkannt werden wollen... Oder auch einfach weil gestern Abend doch etwas zu heftig war. Mit diesem Hinkucker von Sonnenbrille könnte dieser Plan allerdings ziemlich in die Hose gehen - aber ein ganz klein wenig geniesst Du die Aufmerksamkeit trotzdem.

Holzsonnenbrille: Goldstück  

Goldstück

Unser charmantes Stück mit dem charakteristisch geschwungenen Steg für alle Liebhaber/Innen von klassischen Formen. Und was könnte zum vollendeten Vintage-Feeling mit gediegenem Picknick im Park besser passen als eine hölzerne Brille mit edler Maserung? Dürften wir dazu ein kleines Segelschiff einpacken?

Holzsonnenbrille: Papparazzo  

Papparazzo

Keine Divas ohne Bewunderer und kein Spion ohne «Schatten». Da sich aber die wenigsten Menschen gerne offen anstarren lassen (ausser vielleicht Lady Gaga), haben wir dem allgemeinen Wohlfühlen zuliebe eine Brille geschaffen, durch die sowohl beobachten wie auch beobachtet werden zum Genuss wird. Von Jemandem mit einem so exquisiten Sinn für Stil lässt sich jede(r) gern nachgucken.